Kulturzentrum Eisenstadt

Ort

Eisenstadt, Österreich

Auftraggeber

Alpine Bau GmbH , Wien

Geschäftsbereich

Gebäudetechnik (HKLS)

Gewerke

Heizung, Isolierung, Kälte, Lüftung, MSR, Sanitär

Projektbeschreibung

Das Kulturzentrum Eisenstadt wurde Anfang der 80-iger Jahre errichtet. Mittlerweile ist eine Generalsanierung notwendig geworden. Aufgrund der gewachsenen An- und Herausforderungen auch im kulturellen Bereich, soll das alte Gebäude des Kulturzentrums Eisenstadt nunmehr nicht nur saniert, sondern gleichzeitig auch zu einem Veranstaltungs- und Kongresszentrum ausgebaut werden.
Ein wesentlicher Teil dieses Ausbaues ist die Errichtung eines Neubauteiles (Bauteil A) unmittelbar an das bestehende Objekt angrenzend und mit diesem verbunden. Der bestehende Gebäudeteil (Bauteil B) wird im Innenbereich entsprechend der geänderten Anforderungen an ein zeitgemäßes Kultur- und Veranstaltungsgebäude umgebaut.
Die beiden Bauteile werden derart miteinander verbunden, dass sie als eine zusammenhängende funktionale und auch gestalterische Einheit in Erscheinung treten.

Projektwebseite

http://www.pxt.at Pressetext Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH

Zurück