Musiktheater Linz

Ort

Österreich

Auftraggeber

Musiktheater Linz GmbH

Projektbeschreibung

Musiktheater Linz


Auf dem Gelände des ehemaligen Unfallkrankenhauses an der Blumau wurde das neue Musiktheater vom Land Oberöstereich errichtet.
Das neue Musiktheater ist als 5-geschoßiger Baukörper mit 2 Untergeschoßen ausgebildet, wobei der Bühnenturm noch weitere 3 Ebenen umfasst.
Die Außenabmessungen des Gebäudes betragen im Norden entlang der Blumauerstraße ca. 150 m, im Osten entlang der Südtirolerstraße ca. 25 m und im Westen zum Volksgarten ca. 65 m. Im Süden entlang der verlängerten Bahnhofstraße beträgt die abgewickelte Länge ca. 215 m.
Die maximale Höhe des Gebäudes über dem angrenzenden Niveau variiert von 15 bis 24 m. Der mittig situierte Bühnenturm ragt darüber nochmals um ca. 9 m hinaus.
In den Untergeschoßen sind neben der Tiefgarage mit knapp 300 Kfz-Stellplätzen die gesamten haustechnischen Anlagen (für Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär, Elektrotechnik, Mess- und Regeltechnik usw.) im Ausmaß von ca. 4.000 m2 vorgesehen.

Angaben zum Grundstück
Geschosse Anzahl:
10 Geschosse, 2. UG, 1. UG, EG, 1. - 4. OG, Bühnenturm bis 7. OG
Bruttogeschossfläche (gesamt): 52.420 m2
Umbauter Raum (gesamt): 289.860 m3
Nettogeschossfläche (gesamt): 43.930 m2

Baukennwerte:
- Bauplatzfläche: 13.105 m2
- Be- und überbaute Flächen: 10.770 m2

Die Fertigstellung erfolgte 2012.

Zurück