Ionentherapiezentrum Med Austron

Ort

Wiener Neustadt, Österreich

Auftraggeber

EBG MEDAUSTRON GmbH, Wiener Neustadt

Geschäftsbereich

Gebäudetechnik (HKLS), Mess-, Steuer- und Regelanlagen

Gewerke

Isolierung, Lüftung, MSR, Sanitär, Sonderanlagen

Projektbeschreibung

Mit Med Austron entstand in Wr. Neustadt eines der modernsten Zentren für Ionentherapie. Die Bestrahlung der Patienten wird mit Kohlenstoffionen und Protonen durchgeführt.

Die Bauzeit wurde eng gesteckt um eine möglichst lange Probebetriebsphase zu ermöglichen, damit wurde die Patientenbehandlung bestmöglich gewährleistet.

Um die eng gesteckten Bauzeittermine realisieren zu können wurde zur Durchführung der haustechnischen und elektrotechnischen Anlagen die Arge TGA Med Austron, bestehend aus den Firmen Bacon, Cofely, Elin und Ferrostaal beauftragt.

Die haustechnischen Anlagen sind komplex (Wasseraufbereitung, Bunkerinstallationen) und in Hinblick auf die Erdbebensicherheit sowie in Teilbereichen auch auf Beständigkeit gegen Radioaktivität ausgeführt.

Die Rahmenbedingungen erforderten einen engen Schulterschluß aller Projektbeteiligten um den Gesamterfolg zu bewerkstelligen.

Zurück