Smart Campus

Ort

Wien, Österreich

Auftraggeber

Wiener Netze GmbH., Wien

Geschäftsbereich

Gebäudetechnik (HKLS), Mess-, Steuer- und Regelanlagen

Gewerke

Brandmeldeanlagen, Heizung, Isolierung, Kälte, MSR, Sonderanlagen, Sprinkler, Trafo

Projektbeschreibung

Unternehmenszentrale NEU - Wiener Netze
Die Wiener Netze GmbH errichten im 11. Wiener Gemeindebezirk eine neue Unternehmenszentrale, den Smart Campus, um die Standorte zu zentralisieren. In allen Phasen, von Planung über Bau und Betrieb sollen ökologische Kriterien berücksichtigt werden. Das Gebäude wird auch nach ÖGNI zertifiziert werden. Bereits bei der Planung wurde auf Energieeffizienz und höchste Funktionalität Wert gelegt Der Smart Campus wird seinem Namen gerecht und besticht durch seine nachhaltige Bauweise. Beim bis Ende 2016 errichteten Bürokomplex wurde besonderer Wert auf eine ressourcenschonende und energiesparende Bauweise gelegt.
Mit einer BGF von 90.000 m2 und der Einhaltung der relevanten Energiestandards ist Smart Campus das weltweit größte Gebäude, das nach Passivhausstandards errichtet wird.

Projektwebseite

http://www.smart-campus.at

Zurück